NEUE REGELN

Der nächste Termin ist der 27. 2. 2021
Das neue Prinzip:
Selbstversorgung
Wegen "Lockdown" wurde der reguläre "Marktbetrieb" der Biobauern in der Bio-Oase EINGESTELLT!
Was dort (bis zur Wiedererlangung unserer persönlichen Freiheiten...!!) stattfindet ist
gemeinschaftliche "SELBSTVERSORGUNG" mit echten "BIO-LEBENSMITTELN"
- weil wir "freie Bürger" der Meinung sind, dass wir von der Staatsmacht nicht dazu gezwungen werden können, uns NUR NOCH mit "Industrienahrung" aus dem Supermarkt versorgen zu müssen.
.
Felix Niegelhell hat seine PRIVATEN RÄUMLICHKEITEN selbstlos und freiwillig den ehemaligen Betreibern und Stammkunden des Bio-Bauernmarktes zur Verfügung gestellt, damit diese (und natürlich auch er selbst) dort als "SELBSTVERSORGER(!)"
REIN PRIVAT und jeder für sich selbst vollkommen EIGENVERANTWORTLICH
SELBSTVERSORGUNG über Tauschtätigkeiten von Mensch zu Mensch
- mit Hilfe von "DORFSTUNDEN" betreiben können! ... Siehe ...
Dorfstunden
.
.
WERTBESTÄNDIGE Tausch-WERTKARTEN
werden von PRIVATPERSONEN als TAUSCHMITTEL im Rahmen der SELBSTVERSORGUNG verwendet.
Nur wer Dorfstunden besitzt und diese anstelle von Geld verwendet, kann sich beteiligen an der
SELBSTVERSORGUNG in der BIO-OASE
.
Kontakt zum Erwerb von DORFSTUNDEN:
Trafik Kemmer in Kirchbach


Alfacounter